Ausstellungen

 

„Landscape and Urban Living“ in der Stadtgalerie Kiel

Internationale Videokunst zur Urbanisierung von Landschaft

Ausstellung vom Samstag, 18. September 2021 bis 28. November 2021

Ausstellungseröffnung am 17. September 2021

Landschaft ist jenseits geografischer oder topografischer Zuschreibungen heute immer Kulturlandschaft, das betrifft insbesondere deren Rezeption und Darstellung. Die von Claus Friede (Hamburg) kuratierte Gruppenausstellung präsentiert Videowerke von sehr unterschiedlichen internationalen Künstler*innen und zeigt wie differenziert heute mit Landschaft und deren Urbanisierung kulturell umgegangen wird.

Künstler*innen:
ROSS CONSTABLE, ÓLAFUR SVEINN GÍSLASON, JONNA KINA, GOR MARGARYAN, KATR NA NEIBURGA, TILL NOWAK, LOIS PATIÑO, WIBKE RAHN, MELANIE SMITH, CLEMENS WITTKOWSKI, GABRIELE WORGITZKI

Stadtgalerie Kiel, Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Landscape_Broschüre

Karte zur Ausstellung

________

 

Tage der Offenen Ateliers – Landkreis Teltow-Fläming – Kulturland Brandenburg

Sonnabend, 21. August, 14-19 Uhr und Sonntag, 22. August, 11-18 Uhr

Atelierhaus P2, Potsdamerstr. 2, Luckenwalde

________

 

Tage der offenen Ateliers in den Gerichtshöfen

Am Wochenende des 04. und 05. September 2021 laden die Gerichtshöfe Wedding wieder zur Ortsbegehung ein. Am Samstag von 16 Uhr bis Mitternacht sowie Sonntag von 13 bis 18 Uhr öffnen Ateliers und Werkstätten für die Öffentlichkeit.

Interessierte BesucherInnen sind herzlich eingeladen auf eigene Faust durch die sechs historischen Gewerbehöfe zu streifen und treppauf, treppab die Kunstetagen zu erkunden Es lockt eine große Auswahl aktueller Arbeiten aus den unterschiedlichsten künstlerischen Bereichen. Die AHA-Regeln sind zu beachten.

Der Eintritt ist frei.

Gerichtstr. 12-13, 13347 Berlin, Aufgang 6 unter dem Dach

________

„NEUSTART“

Kunst & Kulturfestival Luckenwalde
07. / 08. August

Videoscreening in den Abendstunden auf dem Boulevard in Luckenwalde

NEUST:ART ist ein charmantes Kunst- und Kulturfestival mit Livemusik, Theater, Straßenaktionen, Ausstellungen, soziokulturellen Projekten u.v.m. Spielorte sind der „Boulevard“ im Stadtzentrum mit seinen schön gestalteten Freiflächen. Leerstandräume und aktive Läden dienen als Kulissen, ebenso der angrenzende Marktplatz. Das Publikumpendelt zwischen Spielorten, die unterschiedlichste Raum- und Zuschauersituationen bieten. Mitmachen ist bei einigen Projekten möglich und bei anderen explizit gewünscht.

weitere Infos unter: www.neustart.hkw-f.de

 

________

 

Leipzig never ending stories – FIRST ROUND/ERSTE RUNDE
Dienstag 01. Juni 2021 — Samstag 26. Juni 2021

Es werden Arbeiten der Künstler:innen Sarah Ambrosi, Michel, Aniol, Juana Anzellini, Natalia Bouggai, Julie Chovin, Franziska Dathe, Ulrike Dornis, Michi Eppler, Caroline Fischer, Tomoe Hikita, Marten Kirbach, Adam Noack, Albrecht Noack, Sofia Nogueira Negwer, Pia von Reis, Petra Rintelen, Nadja Schütt, Arno Selle, Margarethe Ucinski und Gabriele Worgitzki zu sehen sein.

Am 15.6.2021 laden wir zum Auftakt der Ausstellungsreihe zwischen 14-19 Uhr zu einer Eröffnungsfeier in die Galerie ein!

Mit herzlichen Grüßen
Ihre Hannah Becker, Alfons Nagel und Tobias Wachter

NEVER ENDING STORIES
ERSTE RUNDE/FIRST ROUND
1.6.-26.6.2021

Bitte beachten Sie: Eine Besichtigung der Ausstellung ist nur unter den aktuell geltenden Hygienevorschriften möglich!

 

________

 

„Aufbruch“ in der Prinzhouse Gallery, Mannheim

Ausstellung vom 18. März bis 20. Juni verlängert!

Sabine Becker, Ralf Brueck, Kerstin Flake, Daniel und Leo Fuchs, Edith Held, Shinji Himeno, Markus Kaesler, Verena Landau, Peter Mathis, Florian M. Mueller, Florian Richter, Andreas Scholz, Gerhard Vormwald, Gerhard Winkler, Gabriele Worgitzki, Luca Zanier, Lars Zech

H7, 1 (alte Sparkasse), 68159 Mannheim, www.princehouse.de

virtueller Rundgang 

ÖFFNUNGSZEITEN:
Aktuell ist unsere Galerie verordnungnsbedingt geschlossen. Für individuelle Möglichkeiten sind wir aber weiterhin für Sie erreichbar und auch vor Ort. Gerne finden wir mit Ihnen einen passenden Weg! Zur Ausstellung erschein ein Katalog.

 

________

 

Tag der Offenen Tür im neuen Atelier in Luckenwalde

24. und 25. Oktober 2020 von 11- 18 Uhr

Atelierhaus P2, Potsdamerstr. 2, Luckenwalde

________

kunst nacht & tag in den gerichtshöfen

SA 19.09. 16.00 – 24.00 Uhr / SO 20.09. 13.00 – 18.00 Uhr

Kunst in den Gerichtshöfen
Zugang über Gerichtstraße 12-13
und Wiesenstraße 62,
13347 Berlin-Wedding

________

DAS IMAGINÄRE

Ausstellung vom 27. Juni – 26. Juli 2020

Jochen Adam hält einen philosophischen Vortrag über die Ausstellung.  Dieser ist in einer Kurzversion hier zu sehen.

Der gesamte Vortrag von 50 min wird in der Galerie gezeigt.

Galerie Irrgang, Leipzig

Dittrichring 6
04109 Leipzig

Di-Fr 12-19 Uhr
Sa 12-16 Uhr
und nach Vereinbarung

Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „DAS IMAGINÄRE“, Galerie Irrgang, Leipzig 2020

Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „DAS IMAGINÄRE“, Galerie Irrgang, Leipzig 2020

Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „DAS IMAGINÄRE“, Galerie Irrgang, Leipzig 2020

Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „DAS IMAGINÄRE“, Galerie Irrgang, Leipzig 2020

Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „DAS IMAGINÄRE“, Galerie Irrgang, Leipzig 2020

________

PHANTASMA

18.Oktober – 17. November 2019

KUNSTRAUM POTSDAM c/o Waschhaus
www.kunstraumpotsdam.de

Mittwoch – Sonntag 13 Uhr – 18 Uhr

Arktikel in den Potsdamer Neuen Nachrichten

Video der Ausstellung im Kunstraum Potsdam

Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „PHANTASMA“, Kunstraum Potsdam, 2019

Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „PHANTASMA“, Kunstraum Potsdam, 2019

Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „PHANTASMA“, Kunstraum Potsdam, 2019

__________

kunst nacht & tag in den gerichtshöfen

SA 21.09. 16.00 – 24.00 Uhr / SO 22.09. 13.00 – 18.00 Uhr

Kommen Sie direkt ins Atelier Aufgang 6 unter dem Dach oder beginnen Sie Ihren Rundgang am zentralen Info-Stand im Hof, Aufgang 2.

__________

ANSICHTEN UND AUSBLICKE

Eröffnung am Freitag, 3. Mai, 19 Uhr
Galerie Irrgang

mit Steffen Kern, Yuko Takatsudo, Christiane und Andreas Wachter.

__________

STADT ALS ORNAMENT

Eröffnungm am Mittwoch, 4. Juli, 19 Uhr
Einführung: Veronika Witte

im Kunstverein Tiergarten

Juliane Duda (Foto-Objekt/Installation), Tatjana Fell (Fotografie/ Installation), Jörn Gerstenberg (Linoldruck/ Hörstück), Fernando Niňo-Sanchez (Installation/ Objekt), Mariel Poppe (Skulptur), Inken Reinert (Installation), Birgit Schlieps (Zeichnung/ Fotografie/ Objekt), Sencer Vardarman (Digitale Zeichnung/ Collage), Gabriele Worgitzki (Video-Installation/ Fotografie)

Ausstellung: 4. Juli bis 11. August 2018

Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten
Turmstr. 75, 10551 Berlin, www.kunstverein-tiergarten.de
Künstlerische Leitung: Veronika Witte
Öffnungszeiten: Dienstag – Samstag 13–19 Uhr

__________

OBIGER 100

Eröffnung am Freitag, den 13. April 2018 von 19 – 22 Uhr

14. April 2018 – 05. Mai 2018

Galerie Axel Obiger, Berlin

Wir haben alle 300 KünstlerInnen der vergangenen 99 Ausstellungen eingeladen uns eine Arbeit im Format A4 zu mailen – und haben über 200 Einsendungen bekommen.

Katalogpräsentation am Samstag, den 05. Mai 2018 von 19 – 24 Uhr

 

 

__________

EDITION LONGPLAY

in der Gerischstiftung Neumünster

16.3. – 29.05. 2016

Die Erfolgsgeschichte eines Vinyl-Labels für Kunst und Jazzmusik

Ausgangspunkt der Ausstellung sind Originale, Entwürfe und Skizzen zu Schallplatten-Covern der EDITION LONGPLAY. Der langjährige Festivalleiter der JazzBaltica, Rainer Haarmann, gründete das Label im Jahr 2011. Aus der Kombination von Kunst und Musik entwickelte sich der Genre-übergreifende Titel der Schau FÜR AUGEN & OHREN. Zum ersten Mal werden in der Herbert Gerisch-Stiftung Werke aus der Sammlung Rainer Haarmanns derart umfangreich gezeigt. Außerdem präsentiert der Sammler Leihgaben der Künstler selbst. Die Ausstellung fokussiert die unterschiedlichen künstlerischen Positionen und verdeutlicht darüber hinaus, dass Künstler ihrem Stil und den Inhalten grundsätzlich treu bleiben, egal, ob es sich um ein beauftragtes Plattencover oder um eine freie Arbeit handelt. Und dies obwohl viele der bildnerischen Beiträge im Dialog mit Musikern und ihrer Musik entstanden. Diese Authentizität macht die Kooperation umso glaubwürdiger und vielfältiger.Die Ausstellung führt auch durch die Erfolgsgeschichte dieses Vinyl-Labels für Kunst und Jazzmusik aus Schleswig-Holstein. Die Ausstellung begleitet ein Rahmenprogramm mit Führungen, Filmen und einem Konzert zur Finissage.

Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „Edition Longplay“, Gerischstiftung Neumünster, 2016

Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „Edition Longplay“, Gerischstiftung Neumünster, 2016

 

__________

VOM VERGEHEN

in der Schwartzsche Villa, Berlin, 2015

Gezeigt werden Arbeiten von: Lena Ader, Anne Amelang, Monika Behringer, Ulrich Buge, Thilo Droste, Sarah Dudley, Ola Eibl, Albrecht Fersch, Matthias Fitz, Jean Gies, Isabella Gresser, Mary Grunwald, Christian Hasucha und Johannes Imdahl, Rona Kobel, Anetta Küchler-Mocny, Anja Majer, Irma Markulin, Christoph Medicus, Eleni Papaioannou, Monika Ratering, Anja Sonnenburg, Niels Unbehagen, Monica von Rosen, Gabriele Worgitzki und Juliane Zelwies.

Schwartzsche Villa
Grunewaldstr. 55
12165 Berlin

__________

ANKUNFT

temporäre Ausstellung im Aufnahmelager Marienfelde, Berlin, 2013

„homesick“ aus der Serie „begehbare Räume“, 150 x 220 cm, farbige Tusche auf Wand, Ausstellungsansicht von „Ankunft“ im Übergangswohnheim Marienfelde, Berlin, 2013

__________

HALTUNG KINESIK KONTEXT

mit Vadim Schäffler in der Galerie Axel Obiger, Berlin 2012

Ausstellungsansicht der Ausstellung „haltung-kinesik-kontext“ Galerie Axel Obiger, Berlin, 2012

__________

TRANSPARENTE DISTANZ

in der kommunalen Galerie Charlottenburg Wilmersdorf, Berlin, 2011

Ausstellungsansicht der Ausstellung „transparente Distanz“ Kommunale Galerie Charlottenburg Wilmersdorf, 2011

Ausstellungsansicht der Ausstellung „transparente Distanz“ Kommunale Galerie Charlottenburg Wilmersdorf, 2011

__________

FLASHBACK

Einzelausstellung im Projektraum berg 19, 2009

Ausstellungsansicht der Ausstellung „Flashback“ berg 19 raum für fotografie, Berlin, 2009

 

Ausstellungsansicht der Ausstellung „Flashback“ berg 19 raum für fotografie, Berlin, 2009

__________

Begehbare Zeit

Einzelausstellung in der Galerie BOX, 2006

Ausstellungsansicht der Ausstellung „begehbare Zeit“ Galerie BOX, 2006

Ausstellungsansicht der Ausstellung „begehbare Zeit“ Galerie BOX, 2006

 

Ausstellungsansicht der Ausstellung „begehbare Zeit“ Galerie BOX, 2006