Haus
Behausung, Heim, Zuflucht und Traumhaus

mit Arbeiten u.a. von Ina Bierstedt, Roland Boden, Pascal Brateau, Olof Ek, Ute Hoffritz, Rachel Kohn, Dorothea Nold, Andrea Pichl, Alexandra Ranner, Melih Sarigol, Matthias Stuchtey und Gabriele Worgitzki

Eröffnung am Donnerstag, den 26.10. 2023, von 18–21 Uhr

Rahmenprogramm

06.12. 2023 ab 19 Uhr
Das ist das Haus vom Nikolaus

16.12. 2023 um 18 Uhr
Künstlerinnengespräch mit Ina Bierstedt,
Roland Boden, Rachel Kohn, Andrea Pichl
und Gabriele Worgitzki

27.01. 2024 um 18 Uhr, im Anschluss Finissage
Künstlerinnengespräch mit Pascal Brateau,
Ute Hoffritz, Melih Sarigol und Matthias Stuchtey

Ausstellung vom 26.10–27.1.2024
Öffnungszeiten:
Mittwoch–Samstag von 12–20 Uhr
an Feiertagen geschlossen

basement Raum für Kunst

Das Basement, zwischen Europa Center Berlin und
Weltkugelbrunnen gelegen, ist seit Januar 2023 als
temporärer Ausstellungsort für Kunst der Gegenwart des
Fachbereichs Kultur Charlottenburg-Wilmersdorf geöffnet.
künstlerische Leitung Oliver Möst

Zugang über die Treppen am Weltkugelbrunnen
Tauentzienstr. 9-12, 10789 Berlin

weitere Informationen zu unserem Programm
finden Sie unter: www.basement-berlin.com

__________

Ausstellungsansicht „Tracing Time“ mit Albrecht Noack
Ausstellungsansicht „Tracing Time“ mit Albrecht Noack
Ausstellungsansicht „Tracing Time“ mit Albrecht Noack

TRACING TIME
Gabriele Worgitzki und Albrecht Noack, Fotografie | Video

Einladung zur Vernissage am Sonnabend, dem 16. September, um 15 Uhr

Begrüßung Dietlind Biesterfeld, Beigeordnete des Landkreises Teltow-Fläming
Laudatio Miriam Zlobinski, Fotohistorikerin
Musik Denis Jabusch, Kontrabass

Vortrag „Auch in der Andeutung ist die Welt zuhause“ — Sonnabend, 21. Oktober, 15 Uhr
Prof. Claus Friede, Lettische Kulturakademie/Institut Kultur- u. Medienmanagement (HfMT Hamburg);
Kurator, Autor, Chefredakteur KulturPort.De — Follow Arts

Ausstellung vom 16. September bis 22. Oktober 2023
Donnerstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr

Landkreis Teltow-Fläming — Bücherstadt Wünsdorf
Gutenbergstraße 1, 15806 Zossen
www.worgitzki.com | www.albrecht-noack.com | www.teltow-flaeming.de/neue-galerie

__________


Ausstellungsansicht Stadtgalerie Lehen, Foto: Christian Ecker
Ausstellungsansicht Stadtgalerie Lehen, Foto: Christian Ecker
„Baustelle des Imaginären, wenn Häuser Träumen“ 2020

Landschaft?
Eine Ausstellung aktueller Videokunst zum Thema Landschaft und Urbanisierung

Mit: Ross Constable (US), Gor Margaryan (AR), Lois Patiño (SP), Lisa Truttmann (AT) und Gabriele Worgitzki (DE)

Stadtgalerie Lehen, Salzburg
Inge-Morath-Platz 31
A-5020 Salzburg, Österreich

Eröffnung: 1. Juni 2023
Laufzeit: 2. Juni bis 26. Juli 2023

Kuratiert von Prof. Claus Friede und Gabriele Wagner
Es erscheint ein Katalogheft zur Ausstellung.

Mit freundlicher Unterstützung der Fondation Erica Sauter, Genf.

_________

Teilnahme an der Ausstellung Brandenburgischer Kunstpreis 2023

Westen_ 36, aus der Serie „Westen“ Acryl auf Leinwand, 100 x 125 cm, Ausschnitt, 2022

Preisverleihung: 9. Juli, 12 Uhr

Eröffnung: 28. Juni 2023

Stiftung Schloss Neuhardenberg
Schinkelplatz
15320 Neuhardenberg

https://www.schlossneuhardenberg.de/programm/veranstaltungen/brandenburgischer-kunstpreis-2023-854.html

__________

Beton und Bedeutung

Wandzeichnung aus der Serie „Phantasma“ 2023
Westen_15, aus der Serie „Westen“ 65 x 105 cm, 2021

Eröffnung der Ausstellung mit einem Vortrag von Clemens Tangerding. 13. Januar, 2023, 18 Uhr, mit einem Salon bei Leuthäußer. Mit freundlicher Unterstützung von Galerie Irrgang, Leipzig. Die Ausstellung ist weiterhin im Büro Leuthäußer nach Vereinbarung zu besichtigen: Petersteinweg 3, 04107 Leipzig , 0341 24912935, gert@leuthaeusser.eu

__________

ghosting/Vergeisterung

Thematisiert wird der Umgang mit der aktiven Leerstelle: rationales Verarbeiten mit der bedrückenden Leere bis zur Irrationalität. Schauen Sie gerne zu und vorbei: Täter und Opfer sind hier als Kategorien aufgehoben und gleichgestellt.

Nr 41, aus der Serie „Westen“ 96 x 98 cm, Acryl auf Leinwand, 2022

Florian Dickerhof, Etienne Lafrance, Francesco Lusa, Rosa Merk, Nicolas Jenkin Mönch, Jutta Scheiner, Gavin Tremlett, Alexander Weiss, Gabriele Worgitzki

Eröffnung 15. Mai 2023

Laufzeit: 17.05. – 29.05.2023

sonntags geöffnet, nach Angebot oder Bedarf

capsula vulgaris / Leibnizstr. 59 / 10625 Berlin

__________

zwischen Zeiten

Mikrostipendiat:innen des Kulturministeriums: Frank Diersch | Muerbe u. Droege | Joakim Eskildsen| Ulrike Hogrebe | Silke Eva Kästner | Enrico Niemann | Michal Pereg Rubens | Thomas Scheffer | Adam Sevens | Daniel Wolter | Gabriele Worgitzki

Eröffnung Donnerstag, den 24. November 2022, 13.00 Uhr

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur, 14467 Potsdam, Dortustraße 36, Foyer im 2. Stock
Begrüßung: Ministerin Dr. Manja Schüle
Einführung: Johanna Huthmacher (GEDOK e.V.)
Petra Schmidt Dreyblatt (BVBK e.V.)
Performance: Maren Strack
Die Ausstellung ist bis zum 28. Februar 2023 Montag bis Freitag 8.00 – 17.00 Uhr zu sehen

__________

Unpredictable Past

Ausstellungsansicht „unpredictable past“ Galerie Irrgang, 2022

Gabriele Worgitzki und Jazoo Yang

Eröffnung Freitag 05. August 2022 — Samstag 27. August 2022

Galerie Irrgang
Panitzstraße 2
04229 Leipzig
galerieirrgang@outlook.de
+49 (0) 157 38839350
Öffnungszeiten: Di – Fr 13 – 18 Uhr und Sa 12 – 16 Uhr
https://galerie-irrgang.com/ausstellungen/unpredictable-past/

Ausstellungsansicht „unpredictable past“ Galerie Irrgang, 2022
Ausstellungsansicht „unpredictable past“ Galerie Irrgang, 2022

__________

Landschaft?

Neues Kunsthaus Ahrenshoop

Eröffnung | opening: Sa. 11. Juni | June 11th 2022, 18 Uhr

Laufzeit | duration : 12. Juni bis 14. August | June 12th until September 4th 2022

Mit Werken von:
Ross Constable (US), Jörg Finus (DE), Falk Messerschmidt (DE), Katrina Neiburga (LV), Till Nowak (DE/US), Gabriele Worgitzki (DE)
Gastkünstler: Hieronymus Proske (AT/DE)

Neues Kunsthaus Ahrenshoop, Bernhard-Seitz-Weg 3a, 18347 Ahrenshoop

weitere Infos 

__________

WAITING

31 Video Artists presented by Guerilla Architects:
The performative installation Lumbung Lounge transforms the Stellwerk gallery in the Kulturbahnhof of Kassel to its original state: a waiting room.

The public is invited to relax in a waiting landscape and embrace waiting as a collective moment.

July, 2022

Foto: Natalia Irina Roman

______

Das Pferd frisst keinen Gurkensalat.

Pferde in der zeitgenössischen Kunst

Kunstraum Potsdam

Eröffnung: Samstag, 09. April 2022, 17 Uhr
Ausstellungsdauer: 10. April – 12. Juni 2022

Das sind die ersten Worte, die über ein Telefon gesprochen wurden. Am 26. Oktober 1861 sprach der deutsche Erfinder Johann Philipp Reis diesen Satz, um den Mitgliedern des Physikalischen Vereins in Frankfurt am Main seinen Fernsprechapparat zu präsentieren.

mit Werken von: Konstantin Bayer, Jagoda Bednarsky, Marc Brandenburg, Benedikt Braun, Hannah Sophie Dunkelberg, Lisa Endriss, Frank Gaudlitz, Tom Gefken, Rayk Goetze, Martin Groß, Oska Gutheil, Beret Hamann, Stella Hamberg, Chris Hinze, Lou Hoyer, Paul Hutchinson, Alexander Janetzko, Marc Jung, Tom Korn, Matthias Körner, Phillip Langer, Via Lewandowsky, Michael Lüder, Jörg Mandernach, Sven Marquardt, Olga Maslo, Mikos Meininger, Florian Merke, Harald Metzkes, Thierry Motard, Steffen Muehle, Heinrich Otto, Andrea Pichl, Stefan Pietryga, Susanne Ramolla, Ludwig Rauch, Julian Röder, Christin Rothe, Daniel Sambo-Richter, Jörg Schlinke, Erik Schmidt, Wang Shugang, Rainer Sioda, Hans Ticha, Stephan Velten, Nicholas Warburg, Patrick Weiss, Cecile Wesolowski, Gabriele Worgitzki, Ulrich Wüst

Kunstraum Potsdam
c/o Waschhaus Potsdam gGmbH
Schiffbauergasse 4d
14467 Potsdam

Öffnungzeiten
Mittwoch – Sonntag
13.00 Uhr – 18.00 Uhr

______

Tage der Offenen Ateliers – Landkreis Teltow-Fläming – Kulturland Brandenburg 2022

Sonnabend, 7. Mai 14-19 Uhr und Sonntag, 8. Mai 11-18 Uhr

Atelierhaus P2, Potsdamerstr. 2, Luckenwalde

______

Raus!

Galerie Irrgang, Leipzig

Mit Franz Ehrenberg, Martin Stommel, Moritz Götze, Wasja Götze, Sabine Graf, Madeleine Heublein, Marten Kirbach, Bertram Kober,Robert Schmiedel, Volker Stelzmann, Yuko Takatsudo, Matten Vogel, Andreas Wachter, Christiane Wachter, Gabriele Worgitzki, Jazoo Yang, Martin Ziegler, Florian Tschernitschek.

Ausstellung Freitag 25. Februar 2022 — Samstag 26. März 2022

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Galerie Irrgang,

hiermit laden wir Sie und Ihre Begleitung ganz herzlich am 25.2.2022 zu Eröffnung unserer zweiten Ausstellung am neuen Standort in Kleinzschocher ein. Unter dem richtungsweisenden Titel „Raus!“ zeigen wir in einer Gruppenausstellung jüngste Arbeiten von Künstlern/innen aus unserem Galerieprogramm und wagen uns damit alle – nach langer Pause – zurück in die Öffentlichkeit.

Dienstag – Freitag 13.00 – 18.00 Uhr
Samstag 12.00 – 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Galerie Irrgang
Panitzstr. 2
04229 Leipzig

184_2021, Ohne Titel, aus der Serie „begehbare Räume“, 26,5 x 34,5 cm, farbige Tusche auf Papier, 2021

______

Landscape and Urban Living

in der Stadtgalerie Kiel

Internationale Videokunst zur Urbanisierung von Landschaft

Ausstellung vom Samstag, 18. September 2021 bis 28. November 2021

Ausstellungseröffnung am 17. September 2021

Landschaft ist jenseits geografischer oder topografischer Zuschreibungen heute immer Kulturlandschaft, das betrifft insbesondere deren Rezeption und Darstellung. Die von Claus Friede (Hamburg) kuratierte Gruppenausstellung präsentiert Videowerke von sehr unterschiedlichen internationalen Künstler*innen und zeigt wie differenziert heute mit Landschaft und deren Urbanisierung kulturell umgegangen wird.

Künstler*innen:
ROSS CONSTABLE, ÓLAFUR SVEINN GÍSLASON, JONNA KINA, GOR MARGARYAN, KATR NA NEIBURGA, TILL NOWAK, LOIS PATIÑO, WIBKE RAHN, MELANIE SMITH, CLEMENS WITTKOWSKI, GABRIELE WORGITZKI

Stadtgalerie Kiel, Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Landscape_Broschüre

Karte zur Ausstellung

________

Tage der Offenen Ateliers – Landkreis Teltow-Fläming – Kulturland Brandenburg

Sonnabend, 21. August, 14-19 Uhr und Sonntag, 22. August, 11-18 Uhr

Atelierhaus P2, Potsdamerstr. 2, Luckenwalde

________

NEUSTART

Kunst & Kulturfestival Luckenwalde
07. / 08. August

Videoscreening in den Abendstunden auf dem Boulevard in Luckenwalde

NEUST:ART ist ein charmantes Kunst- und Kulturfestival mit Livemusik, Theater, Straßenaktionen, Ausstellungen, soziokulturellen Projekten u.v.m. Spielorte sind der „Boulevard“ im Stadtzentrum mit seinen schön gestalteten Freiflächen. Leerstandräume und aktive Läden dienen als Kulissen, ebenso der angrenzende Marktplatz. Das Publikumpendelt zwischen Spielorten, die unterschiedlichste Raum- und Zuschauersituationen bieten. Mitmachen ist bei einigen Projekten möglich und bei anderen explizit gewünscht.

weitere Infos unter: www.neustart.hkw-f.de

________

Leipzig never ending stories – FIRST ROUND/ERSTE RUNDE
Dienstag 01. Juni 2021 — Samstag 26. Juni 2021

Es werden Arbeiten der Künstler:innen Sarah Ambrosi, Michel, Aniol, Juana Anzellini, Natalia Bouggai, Julie Chovin, Franziska Dathe, Ulrike Dornis, Michi Eppler, Caroline Fischer, Tomoe Hikita, Marten Kirbach, Adam Noack, Albrecht Noack, Sofia Nogueira Negwer, Pia von Reis, Petra Rintelen, Nadja Schütt, Arno Selle, Margarethe Ucinski und Gabriele Worgitzki zu sehen sein.

Am 15.6.2021 laden wir zum Auftakt der Ausstellungsreihe zwischen 14-19 Uhr zu einer Eröffnungsfeier in die Galerie ein!

Mit herzlichen Grüßen
Ihre Hannah Becker, Alfons Nagel und Tobias Wachter

NEVER ENDING STORIES
ERSTE RUNDE/FIRST ROUND
1.6.-26.6.2021

Bitte beachten Sie: Eine Besichtigung der Ausstellung ist nur unter den aktuell geltenden Hygienevorschriften möglich!

________

„Aufbruch“ in der Prinzhouse Gallery, Mannheim

Ausstellung vom 18. März bis 20. Juni verlängert!

Sabine Becker, Ralf Brueck, Kerstin Flake, Daniel und Leo Fuchs, Edith Held, Shinji Himeno, Markus Kaesler, Verena Landau, Peter Mathis, Florian M. Mueller, Florian Richter, Andreas Scholz, Gerhard Vormwald, Gerhard Winkler, Gabriele Worgitzki, Luca Zanier, Lars Zech

H7, 1 (alte Sparkasse), 68159 Mannheim, www.princehouse.de

virtueller Rundgang 

ÖFFNUNGSZEITEN:
Aktuell ist unsere Galerie verordnungnsbedingt geschlossen. Für individuelle Möglichkeiten sind wir aber weiterhin für Sie erreichbar und auch vor Ort. Gerne finden wir mit Ihnen einen passenden Weg! Zur Ausstellung erschein ein Katalog.

________

Tag der Offenen Tür im neuen Atelier in Luckenwalde

24. und 25. Oktober 2020 von 11- 18 Uhr

Atelierhaus P2, Potsdamerstr. 2, Luckenwalde

________

kunst nacht & tag in den gerichtshöfen

SA 19.09. 16.00 – 24.00 Uhr / SO 20.09. 13.00 – 18.00 Uhr

Kunst in den Gerichtshöfen
Zugang über Gerichtstraße 12-13
und Wiesenstraße 62,
13347 Berlin-Wedding

________

DAS IMAGINÄRE

Ausstellung vom 27. Juni – 26. Juli 2020

Jochen Adam hält einen philosophischen Vortrag über die Ausstellung.  Dieser ist in einer Kurzversion hier zu sehen.

Der gesamte Vortrag von 50 min wird in der Galerie gezeigt.

Galerie Irrgang, Leipzig

Dittrichring 6
04109 Leipzig

Di-Fr 12-19 Uhr
Sa 12-16 Uhr
und nach Vereinbarung

Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „DAS IMAGINÄRE“, Galerie Irrgang, Leipzig 2020
Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „DAS IMAGINÄRE“, Galerie Irrgang, Leipzig 2020
Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „DAS IMAGINÄRE“, Galerie Irrgang, Leipzig 2020
Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „DAS IMAGINÄRE“, Galerie Irrgang, Leipzig 2020
Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „DAS IMAGINÄRE“, Galerie Irrgang, Leipzig 2020

________

PHANTASMA

18.Oktober – 17. November 2019

KUNSTRAUM POTSDAM c/o Waschhaus
www.kunstraumpotsdam.de

Mittwoch – Sonntag 13 Uhr – 18 Uhr

Arktikel in den Potsdamer Neuen Nachrichten

Video der Ausstellung im Kunstraum Potsdam

Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „PHANTASMA“, Kunstraum Potsdam, 2019
Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „PHANTASMA“, Kunstraum Potsdam, 2019
Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „PHANTASMA“, Kunstraum Potsdam, 2019

__________

kunst nacht & tag in den gerichtshöfen

SA 21.09. 16.00 – 24.00 Uhr / SO 22.09. 13.00 – 18.00 Uhr

Kommen Sie direkt ins Atelier Aufgang 6 unter dem Dach oder beginnen Sie Ihren Rundgang am zentralen Info-Stand im Hof, Aufgang 2.

__________

ANSICHTEN UND AUSBLICKE

Eröffnung am Freitag, 3. Mai, 19 Uhr
Galerie Irrgang

mit Steffen Kern, Yuko Takatsudo, Christiane und Andreas Wachter.

__________

STADT ALS ORNAMENT

Eröffnungm am Mittwoch, 4. Juli, 19 Uhr
Einführung: Veronika Witte

im Kunstverein Tiergarten

Juliane Duda (Foto-Objekt/Installation), Tatjana Fell (Fotografie/ Installation), Jörn Gerstenberg (Linoldruck/ Hörstück), Fernando Niňo-Sanchez (Installation/ Objekt), Mariel Poppe (Skulptur), Inken Reinert (Installation), Birgit Schlieps (Zeichnung/ Fotografie/ Objekt), Sencer Vardarman (Digitale Zeichnung/ Collage), Gabriele Worgitzki (Video-Installation/ Fotografie)

Ausstellung: 4. Juli bis 11. August 2018

Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten
Turmstr. 75, 10551 Berlin, www.kunstverein-tiergarten.de
Künstlerische Leitung: Veronika Witte
Öffnungszeiten: Dienstag – Samstag 13–19 Uhr

__________

OBIGER 100

Eröffnung am Freitag, den 13. April 2018 von 19 – 22 Uhr

14. April 2018 – 05. Mai 2018

Galerie Axel Obiger, Berlin

Wir haben alle 300 KünstlerInnen der vergangenen 99 Ausstellungen eingeladen uns eine Arbeit im Format A4 zu mailen – und haben über 200 Einsendungen bekommen.

Katalogpräsentation am Samstag, den 05. Mai 2018 von 19 – 24 Uhr

__________

EDITION LONGPLAY

in der Gerischstiftung Neumünster

16.3. – 29.05. 2016

Die Erfolgsgeschichte eines Vinyl-Labels für Kunst und Jazzmusik

Ausgangspunkt der Ausstellung sind Originale, Entwürfe und Skizzen zu Schallplatten-Covern der EDITION LONGPLAY. Der langjährige Festivalleiter der JazzBaltica, Rainer Haarmann, gründete das Label im Jahr 2011. Aus der Kombination von Kunst und Musik entwickelte sich der Genre-übergreifende Titel der Schau FÜR AUGEN & OHREN. Zum ersten Mal werden in der Herbert Gerisch-Stiftung Werke aus der Sammlung Rainer Haarmanns derart umfangreich gezeigt. Außerdem präsentiert der Sammler Leihgaben der Künstler selbst. Die Ausstellung fokussiert die unterschiedlichen künstlerischen Positionen und verdeutlicht darüber hinaus, dass Künstler ihrem Stil und den Inhalten grundsätzlich treu bleiben, egal, ob es sich um ein beauftragtes Plattencover oder um eine freie Arbeit handelt. Und dies obwohl viele der bildnerischen Beiträge im Dialog mit Musikern und ihrer Musik entstanden. Diese Authentizität macht die Kooperation umso glaubwürdiger und vielfältiger. Die Ausstellung führt auch durch die Erfolgsgeschichte dieses Vinyl-Labels für Kunst und Jazzmusik aus Schleswig-Holstein. Die Ausstellung begleitet ein Rahmenprogramm mit Führungen, Filmen und einem Konzert zur Finissage.

Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „Edition Longplay“, Gerischstiftung Neumünster, 2016
Ausstellungsansicht aus der Ausstellung „Edition Longplay“, Gerischstiftung Neumünster, 2016

__________

VOM VERGEHEN

in der Schwartzsche Villa, Berlin, 2015

Gezeigt werden Arbeiten von: Lena Ader, Anne Amelang, Monika Behringer, Ulrich Buge, Thilo Droste, Sarah Dudley, Ola Eibl, Albrecht Fersch, Matthias Fitz, Jean Gies, Isabella Gresser, Mary Grunwald, Christian Hasucha und Johannes Imdahl, Rona Kobel, Anetta Küchler-Mocny, Anja Majer, Irma Markulin, Christoph Medicus, Eleni Papaioannou, Monika Ratering, Anja Sonnenburg, Niels Unbehagen, Monica von Rosen, Gabriele Worgitzki und Juliane Zelwies.

Schwartzsche Villa
Grunewaldstr. 55
12165 Berlin

__________

ANKUNFT

temporäre Ausstellung im Aufnahmelager Marienfelde, Berlin, 2013

„homesick“ aus der Serie „begehbare Räume“, 150 x 220 cm, farbige Tusche auf Wand, Ausstellungsansicht von „Ankunft“ im Übergangswohnheim Marienfelde, Berlin, 2013

__________

HALTUNG KINESIK KONTEXT

mit Vadim Schäffler in der Galerie Axel Obiger, Berlin 2012

Ausstellungsansicht der Ausstellung „haltung-kinesik-kontext“ Galerie Axel Obiger, Berlin, 2012

__________

TRANSPARENTE DISTANZ

in der kommunalen Galerie Charlottenburg Wilmersdorf, Berlin, 2011

Ausstellungsansicht der Ausstellung „transparente Distanz“ Kommunale Galerie Charlottenburg Wilmersdorf, 2011
Ausstellungsansicht der Ausstellung „transparente Distanz“ Kommunale Galerie Charlottenburg Wilmersdorf, 2011

__________

FLASHBACK

Einzelausstellung im Projektraum berg 19, 2009

Ausstellungsansicht der Ausstellung „Flashback“ berg 19 raum für fotografie, Berlin, 2009
Ausstellungsansicht der Ausstellung „Flashback“ berg 19 raum für fotografie, Berlin, 2009

__________

Begehbare Zeit

Einzelausstellung in der Galerie BOX, 2006

Ausstellungsansicht der Ausstellung „begehbare Zeit“ Galerie BOX, 2006
Ausstellungsansicht der Ausstellung „begehbare Zeit“ Galerie BOX, 2006
Ausstellungsansicht der Ausstellung „begehbare Zeit“ Galerie BOX, 2006
Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial